eBooks nur Hype?

Laut Futurezone sind eBooks nur Hype: so zumindest ein Feedback von der Frankfurter Buchmesse. Ein Vergleich wird gezogen mit den USA: toll. Was ist dort anders? Der Preis. eBooks sind im deutschsprachigen Raum zwar billiger als Hardcovers, aber im Vergleich zum englischsprachigen Raum immer noch jenseits von unverschämter Preisgestaltung. So what? Nicht eBooks sind Hype, die Preisbindung ist Shite.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kultur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s