Splitten und Re-Taggen von Audiofiles

Ein-Datei-Rips mit cue-Sheet lassen sich einfach in der Befehlszeile in einzelne Musikdateien splitten und re-taggen (hier mit FLAC-Dateien):

cuebreakpoints sample.cue | shnsplit -o flac sample.flac
cuetag sample.cue split-track*.flac

Benötigte Pakete: cuetools shntool

Danke!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s