Xorg 7.3, Intel-GFX, Schmiereffekte und Artefakte

Wenn man noch Xorg 7.3 verwendet, so können bei Intel-Grafikkarten Schmiereffekte und Artefakte auftreten. Dieses Problem wird behoben, wenn man XAA als 3D-Beschleunigungsmethode verwendet.

Dazu trägt man folgende Zeile in die „Section Device“ von /etc/X11/xorg.conf ein:

Option         "AccelMethod"         "XAA"

und startet den Grafikserver neu.

Mit Xorg 7.4 treten diese Schmiereffekte und Artefakte nicht mehr auf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s